Vans RV-12iS

Langsam aber sicher geht es in den Endspurt bei meiner RV-12. Das heißt jetzt wird es fummelig und Erfolge sind kaum zu sehen. Wie heißt es: "80% fertig - 80% noch zu machen"... Große Teile gehen immer relativ zügig und man sieht den Fortschritt täglich. Leitwerke gehen schnell und eindrucksvoll ist der Bau der Tragflächen. Der vordere Rumpf ist schon deutlich komplexer. Richtig mühsam ist die Elektrik. Allein schon die Recherche verschlingt unmengen an Zeit. Dann schaut man am Sonntag auf seine "Ausbeute" des Wochenendes und da liegt ein kleiner Kabelbaum mit 5 Steckern. Wer an Elektronik keinen Spaß hat, greift besser zu dem Vans Avionik Kit, da sind die Kabelbäume fertig und es gibt fertige Software für Dynon und Garmin.


Bau einer ICP Savannah-S aus einem Kit

Erfüllung eines lang gehegten Traumes und Mega-Projekt: Der Bau eines eigenen Flugzeuges. Wie man auf so ne Idee kommt und wie man sie umsetzt erzähle ich in meinem Bau-Blog auf www.savannah-blog.de


Kinder wie die Zeit vergeht. Stand September 2019 habe ich schon 135 Stunden auf der Uhr....und es waren tolle Stunden! Die Savannah hat meine Erwartungen bisher voll erfüllt.

- robust (hab ich nicht getestet ;-) )

- langlebig (wird sich zeigen, aber die Bauweise spricht sehr dafür)

- schwer sich damit tot zu fliegen (auch nicht wirklich getestet, aber das Stallverhalten und die Kontrolle im Langsamflug sind wirklich Sahne)

Wer was zur Savannah wissen will kann mich gern kontaktieren.

info@savannah-blog.de entgegen.

 


Savannah-S Seitenwind-Start in EDHL

Savannah-S Start in EDHD

Savannah-S Landung in EDHD